img_kleine ecke
 
img_kleine ecke

Sprachreisen auf der Krim: Russisch, Ukrainisch lernen

_img

Lernen Sie Russisch, Ukrainisch oder Tatarisch mit Profis auf der Halbinsel Krim

Verbinden Sie Ihren Urlaub auf der Halbinsel Krim mit einem Sprachkurs Russisch, Ukrainisch oder Tatarisch.

Seit dem Zusammnbruch der UdSSR und besonders im Zuge der EU-Osterweiterung sind viele Länder der Mittel- und Osteuropa immer näher an Westeuropa herangerückt. Neben dem kulturellen Austausch wachsen auch die ökonomischen Kontakte. Reisen in die Region der ehemaligen Sowjetunion sind einfacher geworden. Die Bürger der EU und der Schweiz benötigen für die Ukraine seit Mai 2005 kein Visum mehr. Eine wesentliche Schranke freilich bleibt: die Sprache. Russischkenntnisse sind bei einer vertieften Beschäftigung mit den osteuropäischen Ländern und ihrer Kultur oder einer auf Dauer angelegten Tätigkeit im Gebiet der ehemaligen Sowjetunion nach wie vor unerlässlich. Lernen Sie Russisch auf der Halbinsel Krim in einem sonnigen Ferienort, an dem Russisch die Verkehrssprache ist.

An der renommierten Sprachschule von Valentina Muschinskaja (ca. 8 km von Jalta entfernt) lehren Dozenten/-innen der Taurischen Nationalen Universität und anderer qualifizierter Lehrinstitute der Halbinsel Krim. Sie sind speziell in didaktischen Methoden für Fremdsprachen geschult. Für den Unterricht stehen verschiedene Lehrmittel zur Verfügung. Unsere Unterrichtskräfte bereiten die Unterrichtsmaterialien individuell vor, um den Unterricht ebenso anspruchsvoll wie abwechslungsreich zu gestalten. Sie gehen in methodischer Hinsicht und auch thematisch unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen oder beruflichen Ziele auf Ihr bereits erreichtes Sprachniveau ein. Auch eine gezielte Prüfungsvorbereitung zur Erlangung der "Europäischen Sprachzertifikate (TELC) Russisch A1-B2" ist auf Wunsch möglich.

Preisliste Sprachkurs | Preisliste logieren

Ab sofort Sprachkurse dieser Spachschule in Odessa oder Kiew buchbar!