img_kleine ecke
 
img_kleine ecke

Private Aktivreise: Wandern & Bergsteigen an der Südküste der Krim (7 Tage/ 6 Nächte)

krim_südküste_balaklava_img

Diese Aktivreise wurde für aktive und sportliche Menschen konzipiert, die sich sowohl für die weitgehend ursprüngliche Natur der südwestlichen Krim mit ihrer wilden Küste um Balaklawa als auch für die reichhaltige, vorwiegend russische Kultur und Sprache interessieren.

Der leitende deutsche Bergführer Peter Lammerer hat im Verlauf von 8 Jahren alle Pfade auf dieser Reiseroute selbst erkundet. Für den kulturellen Teil (Paläste, Gärten, etc.) ist noch eine örtliche Reiseleiterin vorgesehen, die auch Englisch spricht.

Als Unterkunft dient eine Familienpension, die von außen einem Schiff ähnelt und über eine "russische Sauna" verfügt. Sie liegt ca. 70 Höhenmeter über dem Schwarzen Meer mit phantastischem Blick über die Bucht von Balaklawa und etwa 10 km wilde Küste.

Unsere Exkursionsvorschläge*:

1. Tag (So): Anreise: Ankunft in Simferopol. Empfang am Flughafen. Fahrt nach Balaklawa (bei Sewastopol, ca. 100 km) und hinauf zur Pension "Balaklawskij Edem" (Balaklawa-Paradies) ca. 70 Höhenmeter über dem Meer.

Nr. 1: Wanderung (ca. 2 St.) hoch über der Steilküste zur einzigen Quelle ("Ajazma Chokrak") - Abstieg (1/2 St.) zum Meer - Badegenuss - Rückweg direkt über dem Meer zum "Zolotoj Plage" ("Goldstrand", ca. 3/4 St.) - mit Schiff oder Fischerboot zurück nach Balaklawa.

Nr. 2: Aufstieg auf den Berg "Mangup" (Dauer: ca. 1 Std.). Besichtigung der Höhlenstadt Mangup Kale.

Nr. 3: Ausflug nach Sewastopol mit Besichtigung der antiken griechischen Handelsstadt Chersones (ca. 2000 Jahre alt).

Nr. 4: Fahrt nach Yalta - über den meist ausgetrockneten 100 m hohen "Uchan-Su"-Wasserfall und Bergpfad zum Plateau des "Aj Petri" (1234 m) mit seinen spitzen Gipfelfelsen (vorher Brotzeit an der Passstraße) - Besichtigung der Höhle "Triochglaska" ("3-Augen") - zurück mit Seilbahn (Das Foto unten zeigt Felsen im obersten Teil des Bergpfades).

Nr. 5: Der Canyon der „Chernaya“, prähistorische Höhle (Cromagnon -30000) „Mursak Koba“

Nr. 6: Das Dorf Sokolinoe - der "Große Canyon“ und Serebrjanskij Wasserfall

Nr. 7: Der höchste Berg der Krim „Roman Kosh“ (1545 m) von „Krasnokamenka“ (300m)

Nr. 8: Die Höhlenstadt „Eski Kermen“ – eine der größten Anlagen auf der Krim

Nr. 9: Der Canyon der Chernaya – 16 km - vollständige Durchquerung mit Klettern. (leicht)

Nr. 10: Bachtchissaraj, Khan-Palast, Höhlenkirche und Höhlenstadt „Chufut Kale“ (ca. 1 Std.)

Nr. 11: Sokolinoe – der Berg „Kahlkopf“ (1.275 m) – Abstieg durch den Bolshoj Canyon mit Klettern.

Nr. 12: Fahrt über Goncharnoe (deutscher Soldatenfriedhof) zum Kap „Kush Kaya“ (664 m), ca. 1 Std. Aufstieg. Dann wilde Pfadanlage 200 m über dem Meer – Abstieg zum Goldstrand.

7. Tag (Sa): Transfer zum Flughafen Simferopol. Rückflug.

*Die 12 Exkursionen (Nr. 1-12) sind als "Vorschläge" zu verstehen. Sie werden jeweils am Vorabend durch Mehrheitsbeschluss ausgewählt.

img krimgebirge
Krimgebirge
img weinkeller
Bachtschissaraj
img seilbahn_aj petri
Fahrt mit der Seilbahn

Privatreise: Wandern & Bergsteigen an der Südküste der Krim (7 Tage)

Eingeschlossene Leistungen:

Transfers Flughafen Simferopol - Balaklawa und zurück inkl. Gepäckbeförderung; 6 Nächte in den 2 zweistöckigen Bungalows (enthalten 4 einfache Dreibettzimmer, Dusche/WC im eigenen Gebäude) mit Panorama-Fenster (Meerblick); Alle Transfers mit Taxi, Bus, Schiff; Verpflegung: Halbpension (hervorragende, gesunde und reichhaltige Küche - die Chefin ist selbst Kräuterspezialistin. Auf Wunsch auch "Lunch-Pakete" für die Ganztagstouren (Mittagessen in Restaurants ca. 5-10 Euro); Ausflüge mit dem deutschen Bergführer in die Wildnis um Balaklawa bei Sewastopol; Ausflüge & Exkursionen werden am Vorabend besprochen und beginnen stets mit Taxi von der Pension aus; Krim Reiseführer; Reisepreis-Sicherungsschein.

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Flug von Deutschland nach Simferopol und zurück; Rail & Fly Ticket (+85 EUR p.P.); Visum für Russland; Mittagsverpflegung, persönliche Ausgaben und Eintrittsgelder, die nicht im Programm stehen; Reiserücktrittskosten-Versicherung, obligatorische Auslands-krankenversicherung für Russland.

Mindestteilnehmerzahl: 1 Person (max. Gruppengröße: 3-6 Erwachsene + max. 3 Kinder)

Ihr persönlicher Reiseleiter: Peter Lammerer staatl. geprüfter Bergführer (UIAGM)

Reisetermine 2015:

30.08.-5.09. | 6.09.-12.09. | 13.09.-19.09. | 20.09.-26.09.

Preise pro Person im Dreibettzimmer.:

Privatreise (ohne Flug) EZZ
1.150,00 Euro* 480 Euro

*Pro Zimmer sind Kinder bis 12 Jahren frei - Jugendliche zahlen 50%

Anzahlung in % des Reisepreises: 20

Restzahlung fällig: 4 Wochen vor Reisebeginn

 

 

top

national gographic traveler